Skip to main content

Verlustladestrom anzeigen

Comments

3 comments

  • Lineflyer

    Wenn man die erfassten Ladungen bearbeitet gibt es eine Eintragungsmöglichkeit "Geladen Ladesäule". Wenn man dort die abgerechneten kWh einträgt, verarbeitet Tronity den Unterschied zwischen "Geladen" und "Geladen Ladesäule" automatisch als Ladeabweichung (=Ladeverlust).

    1
  • Olaf Arlt

    Wenn das technisch realistisch ist, den echten Ladeverlust als separaten Wert auszuweisen, dann fände ich das auch sehr interessant und hilfreich zu wissen. Vermutlich klappt das auch nicht bei allen Automodellen, aber irgendwo könnte man ja damit schonmal anfangen.

    0
  • Olaf Arlt

    Cool. Danke für den Hinweis. Dann muss ich das zukünftig noch machen. Wobei Tronity ja eh oft nur den kWh-Wert zu schätzen scheint. Denn manchmal ist er auch etwas höher als das, was die Ladesäule (oder meine Wallbox) angezeigt hat. Vor allem, wenn die Ladedauer 2 Minuten länger in Tronity angezeigt wird, als sie in der Realität war. Ich nehme an, dass hier das 2minütge Abfrageintervall mit ursächlich für die Abweichung ist.

    0

Please sign in to leave a comment.